Rund zehn Jahre Engagement für die Basis des Schwingsports

Schenker Storen setzt im Sponsoring auf zwei Schwerpunkte: Spengler Cup und Schwingen. Das Engagement von Schenker Storen im Schwingsport begann 2007 als Königspartner am Eidgenössischen in Aarau. Über die Jahre hat die Nr. 1 im Sonnen- und Wetterschutzmarkt ihr Engagement zunehmend an die Basis des Schwingsports verlegt und unterstützt mittlerweile, meist als Hauptsponsor, jährlich über 20 Kranzfeste aller fünf Teilverbände.

Mit der Lancierung des Schenker Storen Schwinger-Teams auf die Saison 2015 hin geht das Unternehmen zudem neue Wege. Die im Team vereinigten 12 jungen Athleten aus allen fünf Teilverbänden repräsentieren als Botschafter die Marke Schenker Storen auf den Schwingplätzen. Sie erhalten diverse Ausrüstungsgegenstände (vom Cap bis zur Trinkflasche), einen kleinen Barbetrag und fahren während der Dauer der Zusammenarbeit ein Teamfahrzeug (Skoda Octavia). Schenker Storen will mit diesem Konzept ihr nationales Engagement an der Basis des Schwingsports weiter ausbauen und die jungen Sportler bei ihrer Schwingsportkarriere unterstützen, wobei die sportlichen Gegebenheiten und Strukturen des Schwingsports nicht tangiert werden.